Die Vorteile vonTriVex sind ganz offensichtlich.

Krampfadern können sehr gezielt entfernt werden. Stark haftende Krampfadern, zum 
Beispiel nach vorausgegangenen Operationen, Verödungen oder Venenentzündungen lassen sich problemlos herausschneiden. Auch Venen, die von aussen noch nicht als Krampfadern sichtbar sind, jedoch durch ihren geschlängelten Verlauf darauf hindeuten, dass sie sich später als Krampfadern manifestieren werden, können durch das Licht sichtbar gemacht und in der gleichen Sitzung prophylaktisch mitentfernt werden.Dadurch wird die Rückfallrate deutlich kleiner.

Auch sehr kleine Venen – bis eine Stufe vor Besenreisern – lassen sich mit der TriVex-Methode entfernen. Mit der herkömmlichen Häkchen-Methode kann es sehr schwierig

 
Vor der Operation
 2½ Monate danach

bis unmöglich sein, diese kleinsten Seitenäste zu entfernen. Die noch verbleibenden Besenreiser können nach der Operation z. B. mit der schonenden Schaumtechnik verödet bzw. gespritzt werden. Mit dieser Methode kann ein optimales kosmetisches Resultat erreicht werden.

Fortsetzung

Behandlung
Dekorationsbild Krampfadern Behandlung


Deutsch | English | Русский
Dr. med. Claudia L. Yattara-Baratti | FMH Chirurgie/Phlebologie SGP
info@yattara.ch